Peter Doppler GmbH
Hocheichbergstr. 1
3033 Altlengbach
Telefonnummer: +43 2772 54210
office@doppler-1a.at

Diensteanbieter

Peter Doppler GmbH

Hocheichbergstraße 1

3033 Altlengbach

Österreich

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail-Adresse: office@doppler-1a.at

Telefon: +43 (0) 2772 54210

Vertretungsberechtigte

Peter Doppler

Angaben zum Unternehmen

Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-ID): ATU61977739

Geschäftsbereich: Österreich

AGB: http://www.doppler-1a.at/DSGVO

Register und Registernummer

Firmenbuch

Geführt bei: Landesgericht

Nummer: 266881y

GISA-Zahl: 13972219, 13977801, 13977818

Aufsichtsbehörde

Bezirkshauptmannschaft Sankt Pölten
Am Bischofteich 1
3100 Sankt Pölten
Österreich

Website: https://www.justiz.gv.at/lg-st-poelten/landesgericht-st-poelten~2fa.de.html

Kammer

WKNOE
Wirtschaftskammer-Platz 1
3100 Sankt Pölten
Österreich

Berufsrechtliche Regelungen

RIS – Gewerbeordnung 1994 – GewO 1994 StF: BGBl. Nr. 194/1994 (WV) GewO 1994 – Normenliste des Verwaltungsgerichtshofes (bka.gv.at)

Haftungs- und Schutzrechtshinweise

Links auf fremde Webseiten: Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und machen wir uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Webseiten.

Urheberrechte und Markenrechte: Alle auf dieser Website dargestellten Inhalte, wie Texte, Fotografien, Grafiken, Marken und Warenzeichen sind durch die jeweiligen Schutzrechte (Urheberrechte, Markenrechte) geschützt. Die Verwendung, Vervielfältigung usw. unterliegen unseren Rechten oder den Rechten der jeweiligen Urheber bzw. Rechteverwalter.

Hinweise auf Rechtsverstöße: Sollten Sie innerhalb unseres Internetauftritts Rechtsverstöße bemerken, bitten wir Sie uns auf diese hinzuweisen. Wir werden rechtswidrige Inhalte und Links nach Kenntnisnahme unverzüglich entfernen.

Webdesign/Programmierung

EJK – IT-Dienstleistungen OG

Bildnachweise

Bildquellen und Urheberrechtshinweise:

pixabay.com (CC0 Creative Commons), fotolia.com (Fotolia Standard Lizenz).

Rechtstext von Dr. Schwenke - für weitere Informationen bitte anklicken.

Persönliche Daten

Datenschutzerklärung

Stand: 15. Juni 2021

Inhaltsübersicht

Verantwortlicher

Peter Doppler GmbH
Hocheichbergstraße 1
3033 Altlengbach
Österreich

Vertretungsberechtigte Personen: Peter Doppler (GF).

E-Mail-Adresse: office@doppler-1a.at.

Telefon: +43 (0) 2772 54210.

Übersicht der Verarbeitungen

Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen).
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

Kategorien betroffener Personen

  • Kommunikationspartner.
  • Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

Zwecke der Verarbeitung

  • Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch).
  • Kontaktanfragen und Kommunikation.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht der Rechtsgrundlagen der DSGVO, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass neben den Regelungen der DSGVO nationale Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- oder Sitzland gelten können. Sollten ferner im Einzelfall speziellere Rechtsgrundlagen maßgeblich sein, teilen wir Ihnen diese in der Datenschutzerklärung mit.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO) – Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) – Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Nationale Datenschutzregelungen in Österreich: Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Österreich. Hierzu gehört insbesondere das Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz – DSG). Das Datenschutzgesetz enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Richtigstellung oder Löschung, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie zur automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall.

Einsatz von Cookies

Cookies sind Textdateien, die Daten von besuchten Websites oder Domains enthalten und von einem Browser auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, die Informationen über einen Benutzer während oder nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Zu den gespeicherten Angaben können z.B. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Loginstatus, ein Warenkorb oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde, gehören. Zu dem Begriff der Cookies zählen wir ferner andere Technologien, die die gleichen Funktionen wie Cookies erfüllen (z.B. wenn Angaben der Nutzer anhand pseudonymer Onlinekennzeichnungen gespeichert werden, auch als „Nutzer-IDs“ bezeichnet)

Die folgenden Cookie-Typen und Funktionen werden unterschieden:

  • Temporäre Cookies (auch: Session- oder Sitzungs-Cookies): Temporäre Cookies werden spätestens gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und seinen Browser geschlossen hat.
  • Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. So kann beispielsweise der Login-Status gespeichert oder bevorzugte Inhalte direkt angezeigt werden, wenn der Nutzer eine Website erneut besucht. Ebenso können die Interessen von Nutzern, die zur Reichweitenmessung oder zu Marketingzwecken verwendet werden, in einem solchen Cookie gespeichert werden.
  • First-Party-Cookies: First-Party-Cookies werden von uns selbst gesetzt.
  • Third-Party-Cookies (auch: Drittanbieter-Cookies): Drittanbieter-Cookies werden hauptsächlich von Werbetreibenden (sog. Dritten) verwendet, um Benutzerinformationen zu verarbeiten.
  • Notwendige (auch: essentielle oder unbedingt erforderliche) Cookies: Cookies können zum einen für den Betrieb einer Webseite unbedingt erforderlich sein (z.B. um Logins oder andere Nutzereingaben zu speichern oder aus Gründen der Sicherheit).
  • Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Cookies: Ferner werden Cookies im Regelfall auch im Rahmen der Reichweitenmessung eingesetzt sowie dann, wenn die Interessen eines Nutzers oder sein Verhalten (z.B. Betrachten bestimmter Inhalte, Nutzen von Funktionen etc.) auf einzelnen Webseiten in einem Nutzerprofil gespeichert werden. Solche Profile dienen dazu, den Nutzern z.B. Inhalte anzuzeigen, die ihren potentiellen Interessen entsprechen. Dieses Verfahren wird auch als „Tracking“, d.h., Nachverfolgung der potentiellen Interessen der Nutzer bezeichnet. Soweit wir Cookies oder „Tracking“-Technologien einsetzen, informieren wir Sie gesondert in unserer Datenschutzerklärung oder im Rahmen der Einholung einer Einwilligung.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir Sie um eine Einwilligung bitten. Falls dies zutrifft und Sie in die Nutzung von Cookies einwilligen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten die erklärte Einwilligung. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. an einem betriebswirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und dessen Verbesserung) verarbeitet oder, wenn der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Speicherdauer: Sofern wir Ihnen keine expliziten Angaben zur Speicherdauer von permanenten Cookies mitteilen (z. B. im Rahmen eines sog. Cookie-Opt-Ins), gehen Sie bitte davon aus, dass die Speicherdauer bis zu zwei Jahre betragen kann.

Allgemeine Hinweise zum Widerruf und Widerspruch (Opt-Out): Abhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen (zusammenfassend als „Opt-Out“ bezeichnet). Sie können Ihren Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann). Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die Webseiten https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Daneben können Sie weitere Widerspruchshinweise im Rahmen der Angaben zu den eingesetzten Dienstleistern und Cookies erhalten.

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Wir setzen ein Verfahren zum Cookie-Einwilligungs-Management ein, in dessen Rahmen die Einwilligungen der Nutzer in den Einsatz von Cookies, bzw. der im Rahmen des Cookie-Einwilligungs-Management-Verfahrens genannten Verarbeitungen und Anbieter eingeholt sowie von den Nutzern verwaltet und widerrufen werden können. Hierbei wird die Einwilligungserklärung gespeichert, um deren Abfrage nicht erneut wiederholen zu müssen und die Einwilligung entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung nachweisen zu können. Die Speicherung kann serverseitig und/oder in einem Cookie (sogenanntes Opt-In-Cookie, bzw. mithilfe vergleichbarer Technologien) erfolgen, um die Einwilligung einem Nutzer, bzw. dessen Gerät zuordnen zu können. Vorbehaltlich individueller Angaben zu den Anbietern von Cookie-Management-Diensten, gelten die folgenden Hinweise: Die Dauer der Speicherung der Einwilligung kann bis zu zwei Jahren betragen. Hierbei wird ein pseudonymer Nutzer-Identifikator gebildet und mit dem Zeitpunkt der Einwilligung, Angaben zur Reichweite der Einwilligung (z. B. welche Kategorien von Cookies und/oder Diensteanbieter) sowie dem Browser, System und verwendeten Endgerät gespeichert.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

  • Cookiebot: Cookie-Einwilligungs-Management; Dienstanbieter: Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark; Website: https://www.cookiebot.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/; Gespeicherte Daten (auf dem Server des Dienstleisters): Die IP-Nummer des Nutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf 0 gesetzt), Datum und Uhrzeit der Zustimmung, Browserangaben, die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde, Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüsselwert; der Einwilligungsstatus des Nutzers.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: doppler-1a.at

Ihr aktueller Zustand: Alle zulassen.

Ihre Einwilligungs-ID: Zv/shabSikFbb25eMLXMbWkoryYPLTOQx16bTtyo3TGQiYr0g1z1WQ==Einwilligungsdatum: Donnerstag, 27. Januar 2022, 11:09:20 MEZ

Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 14.02.22 von Cookiebot aktualisiert:

Notwendig (6)

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenzen (1)

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich:
    1. Sämtliche Arbeiten und Aufträge unterliegen diesen Geschäftsbedingungen
  2. Kostenvoranschläge:
    1. Kostenvoranschläge sind grundsätzlich entgeltlich, es sei denn, dass schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, wobei die gesonderte Entgeltlichkeit des Kostenvoranschlages automatisch bei Erteilung des Auftrages entfällt.
    2. Der Kostenvoranschlag hinsichtlich der Arbeitszeiten beinhaltet auch die Wegzeit und die Magazinzeiten, wobei die Abrechnung der Arbeitszeit und des Materials nach tatsächlichem Aufwand erfolgt.
    3. Sollte nach Auftragserteilung der Kostenvoranschlag um mehr als 15% überschritten werden, so ist der Auftragnehmer verpflichtet den Auftraggeber darüber sofort zu verständigen.
  3.  Angebote:
    1. Angebote sind nur in Schriftform gültig.
    2. Ein Angebot gilt dann als angenommen, wenn eine schriftliche Auftragsbestätigung durch den Auftragnehmer erfolgt ist.
  4. Preise:
    1. Treten zwischen Vertragsabschluss und Leistungsausführung Änderungen bei den Lohnkosten und/oder Beschaffungskosten der Materialien aus welchen Gründen auch immer ein, so erhöhen sich die in Betracht kommenden Preise entsprechend, es sei denn, dass zwischen Auftragserteilung und Leistungsausführung weniger als ein Monat liegt.
    2. Für zusätzliche oder geänderte Leistungen, die im Auftrag keine Deckung finden, besteht ein Anspruch auf angemessenes Entgelt.
  5. Leistungsführung:
    1. Zur Ausführung der Leistung ist der Auftragnehmer frühestens verpflichtet, sobald alle technischen und vertraglichen Einzelheiten geklärt sind und der Auftraggeber seine Verpflichtung erfüllt, sowie die baulichen, technischen und rechtlichen Voraussetzungen zur Ausführung geschaffen hat, wobei geringfügige, dem Auftragnehmer zumutbare Änderungen in technischen Belangen, dem Auftragnehmer vorbehalten bleiben.
    2. Erforderliche Bewilligungen welcher Art auch immer sind vom Auftraggeber beizubringen.
    3. Der Auftraggeber hat zur Lagerung des Materiales und dem Werkzeug kostenlos geeignete Räume, sowie kostenlos die erforderliche Energie- und Wassermengen zur Verfügung zu stellen.
  6. Leistungsfrist:
    1. Liefer- und Fertigstellungstermine sind unverbindlich, es sei denn, sie wurden ausdrücklich schriftlich zugesichert.
    2. Wird die Leistungsausführung durch Umstände bewirkt die nicht vom Auftragnehmer zu vertreten sind, so werden die verbindlich zugesagten Termine entsprechend hinausgeschoben, ohne dass der Auftragnehmer einen wie immer gearteten Anspruch daraus ableiten kann.
    3. Die vom durch die Verzögerung auflaufenden Mehrkosten sind vom Auftraggeber zu tragen.
  7. Zahlung:
    1. Der Auftragnehmer ist berechtigt, je nach Baufortschritt Teilrechnungen zu legen, oder aber die Hälfte der Auftragssumme sofort, und den Rest nach Fertigstellung zu verrechnen.
    2. Sämtliche Rechnungen sind prompt und ohne Abzug zahlbar, es sei denn, dass ein Skonto-Abzug schriftlich zugesichert wurde.
    3. Bei verschuldet oder unverschuldeten Zahlungsverzug werden über die üblichen Bankzinsen, zumindest noch 5% geltend gemacht.
  8. Eigentumsvorbehalt:
    1. Alle gelieferten und montierten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.
  9. Beschränkung des Leistungsumfanges:
    1. Bei Montage- und Instandsetzungsarbeiten ist das Verursachen von Schäden an bereits vorhandenen Leistungen, Rohrleitungen, Armaturen, sanitären Einrichtungsgegenständen, Geräten etc., als Folge nicht erkennbarer Gegebenheiten oder Materialfehler möglich, solche Schäden gehen zu Lasten des Auftraggebers.
    2. Der Auftragnehmer verrichtet weder Elektro- noch andere Professionistenarbeiten.
    3. Für beigestellte Ware wird keine Gewährleistung übernommen.
    4. Dem Verbrauch oder dem Verschleiß unterliegende Materialien haben nur die dem jeweiligen Stand der Technik entsprechende Lebensdauer.
  10. Gewährleistung Schadenersatz:
    1. Die Gewährleistung beginnt mit Übergabe an bzw. Übernahme durch den Auftraggeber.
    2. Der Auftraggeber kann als Schadenersatz zunächst nur Verbesserung, danach den Austausch der Sache, und nur wenn dies nicht möglich ist, Preisminderung geltend machen.
    3. Alle sonstigen Ansprüche, insbesondere die Geltendmachung von Mangelfolgeschäden, ist ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, der Auftraggeber hat grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu vertreten.
  11. Erfüllungsort:
    1. Erfüllungsort ist der Sitz des Auftragnehmers.